12. Dezember 2017 | Landesvertretung Baden-Württemberg, Berlin
21. Juni 2018 | Landesvertretung Baden-Württemberg, Berlin

 

Grundidee

Bis zu 100 Unternehmen („Startups“) – aller Branchen mit Fokus auf verarbeitende Industrie i.w.S., von Low- bis zum HighTech einschließlich industrieller IT („Digitalisierung“, Datensicherheit, Produktionssteuerung und -kontrolle) und 3D Druck sowie „Enabler“ aus Fachdienstleistungen wie Werkschutz, Sicherheit, Reinigung, Entsorgung, Logistik, Instandhaltung…für die Industrie – Start-ups (raus) einschl.

Spin-offs, Forschungsergebnisse (für welche ein unternehmerisches Team oder ein Erwerber gesucht wird) aus Forschungseinrichtungen und Universitäten als auch Mittelstand (hier insbes. Unternehmen bis zu 3 Mio Umsatz) einschließlich Forschungseinrichtungen, Universitäten, Inkubatoren stellen sich einer – maßgeschneiderten – Auswahl von deutschen, Schweizer und österreichischen mittelständischen Familien-Unternehmen sowie VC, PE und Family Offices vor auf Suche nach:

  • Finanzierung/Beteiligung
  • Zusammenarbeit jeglicher Art
  • neuen (Erst-) Kunden
  • allgemeines B2B Marketing Interesse

Präsentationen in Deutsch und in Englisch.

Eine Veranstaltung von Leonard Ventures und Andersen Marketing führt industrielle und industrienahe Startups mit Familien- und Traditionsunternehmen und Investoren in exklusivem Ambiente zusammen.

Angesprochen sind Startups und KMU (bis 3 Mio Euro Umsatz), die Kontakte mit möglichen Investoren, Kunden oder Kooperationspartnern aus der mittelständischen Industrie der DACH-Region suchen.

Natürlich sind uns auch Startups aus anderen Region Deutschlands, Österreichs und der Schweiz sowie darüber hinaus willkommen!

Der Fokus liegt dabei auf dem verarbeitenden Gewerbe i.w.S. Es sollten sich Unternehmen von der innovativen Patisserie über den 3D-Druck und alternativen PKW-Schlüssel bis zum Solarkraftwerk melden. Von „Low- über Normal- bis Hightech“ aus Handwerk und Industrie.

Auf Basis aller Anmeldungen werden dann passende (Familien-)Unternehmen aus der gesamten DACH-Region zur Teilnahme eingeladen. In parallelen Sessions werden Startups vor Familienunternehme(r)n und Finanzinvestoren präsentieren.

Wir freuen uns auf die Fortsetzung am 12. Dezember in der  Landesvertretung Baden-Württemberg.

Ulf Leonhard

 

Immer aktiv, immer auf dem Weg zu neuen Zielen

Ulf Leonhard hat wieder erfolgreich am Berlin Marathon teilgenommen.

 

Rahmenbedingungen für Start-ups und Zukunftssicherung für Familienunternehmen der verarbeitenden Industrie:

Zeitgeist der Deutschen Industrie - Neue Themen und tradierte Fragestellungen, die Unternehmen
umtreiben. Ein Forum für Anregungen und Geschäftskontakte mitgestandenen Personen auf
hohem Niveau.

Wir bieten eine einmalige Kombination aus

  • Experten-Stellungnahmen (wo sind wir gut in Deutschland – wo besteht Nachholbedarf) in kurzen 5 Minuten, Experten bleiben vor Ort und stehen Ihnen für Gespräche zur Verfügung
  • Unsere Sponsoren stehen Ihnen für persönliche Unterredungen zur Verfügung
  • Unternehmer-/innen stellen ihre Erfolgsmodelle vor

Neue Themen u. a.

  • Neue Netzwerke | Linkedin, Xing, Google, Facebook, Cluster ...
  • Neue Technologien | 3D Druck, Neue Materialien, Digitalisierung (Industrie 4.0), Remanufacturing, Recycling ...
  • IT Sicherheit
  • Ressourcentechnologien | Energie, Wasser ...
  • Unternehmer/innen privat | Gesundheit, Stiftung, Vermögen, Sicherheit ...
  • Gesellschaftlicher Wandel | Crowdfunding, Shared Economy, Demographie, religiöse, politische und Naturimponderabilien nehmen zu ...
  • Unser Sonderthema: Start-ups und Familienunternehmen in der Verarbeitenden Industrie: Zusammenarbeit, Investition („Corporate Venturing“) ...

Unser nächstes Forum wird am 19. & 20. Oktober 2015
in Holzkirchen/Oberbayern stattfinden.

Spezial im Wirtschaftsblatt 5/14 "Spitze bleiben 2015"

Tradierte Fragestellungen wie u. a.

  • Zukunftssicherung | Nachfolge, Compliance, gesetzliche Rahmenbedingungen, Auflagen und Förderung ...
  • Innovation | Transfer/Spinoffs, IP, Patente, Marken, Lizenzen ...
  • Rohstoffe | Beschaffung, Logistik ...
  • Tradierte Netzwerke | IHK/HWK, Verbände & Initiativen ...
  • Personalbeschaffung und -suche
  • Assetmanagement | Anlage- und Umlaufvermögen, betriebliche Immobilien, Kapitalanlage, betr. Altersvorsorge ...
  • Finanzierung | Banken, Beteiligungskapital, Venture Capital, Anleihen ...
  • Marktzugänge & Standorte

Denkanstoß: Deutschland nur Platz 14 -
Überraschend, hinter welchen Ländern wir uns finden:

martinprosperity.org/media/Global-Creativity-Index-2015.pdf

Die deutsche Art Probleme zu lösen im Vergleich

Der Lauf der Dinge

Hier sehen Sie eine künstlerische Veranschaulichung von Ursache und Wirkung.
YouTube-Film von Massimiliano Briarava:
Der Lauf der Dinge (Fischli & Weiss, 1987; fast motion) + Gogol Suite, III mov. (Alfred Schnittke, 1980)

Weitere interessante Informationen zu unserem Forum finden Sie auch auf unseren Seiten Hintergründe und Inhalte.

Individuelle Fragen beantworten wir jederzeit gerne!